Erste Publikumsfahrt eines RABe 501 "Giruno" an den Gotthard

Heute 8. Mai 2019 wurde der fahrplanmässige IR 2417 Zürich - Erstfeld und 2320 Erstfeld - Luzern - Basel durch den neuen RABe 501 006 "Giruno" von Stadler-Rail erbracht.
Damit stand erstmals ein Giruno im Publikumseinsatz.

Bei der Rückfahrt ab Erstfeld war dann aber bereits in der Station Altdorf für einige Zeit Schluss, weil wegen einer Panne der Bahnverkehr im Raum Altdorf zum Erliegen kam. (Siehe eigene News-Meldung)
Da der IR ab Erstfeld pünktlich auf die Reise geschickt wurde, fuhr er auf die vor ihm blockierten Güterzüge auf. Deshalb wurde er in der Station Altdorf auf Gleis 1 geleitet.
Das führte zur vorgezogenen "Kantons-Bahnhof-Situation" mit einem haltenden "Pseudo-Eurocity".

Die Station Altdorf soll in den nächsten Jahren zum Kantons-Bahnhof um- und ausgebaut werden und damit die Bahnhöfe Flüelen und Erstfeld in sich vereinen. Aus diesem Grunde erhält der Bahnhof auch einen grossen Bushub.

Themenbild
Durchfahrt in Flüelen mit der charakteristischen Kirche auf dem Felsen ...
Themenbild
... und der ehemaligen Zollstation Schloss Rudenz.
Themenbild End- und Umkehrpunkt war der Bahnhof Erstfeld Bild: Freddy Kohler
Themenbild
Mit der Rückfahrt nach Norden war in Altdorf vorerst Schluss.
Themenbild
Der wartende Giruno 93 85 0501 006-7 im Gleis 1 der Station Altdorf
Themenbild
Eine Aufnahme mit Symbol-Charakter, denn während der Umbauzeit wird die Station Altdorf gar keine Halte der Regionalzüge mehr haben.
Themenbild
Nach dem Umbau sollen dann auch EuroCity-Züge von und nach Mailand im Kantonsbahnhof Altdorf halten.
Rechts vom Giruno einer der ebenfalls blockierten Güterzüge nach Norden.
Themenbild
Innenaufnahmen des Speisewagens und des Wagens 2. Klasse. Bilder: Freddy Kohler
Themenbild Einfahrt in den Bahnhof Goldau aus dem Führerstand Bild: Freddy Kohler