Furka-Dampfbahn bietet zukünftig Anreise mit Bussen an.

Nachdem bereits die Andermatt-Swiss-Alps diesen Winter für das Andermattner Skigebiet direkte Anreisen aus Schweizer Städten mit Bussen angeboten hatte, folgt nun ein weiteres Touristik-Unternehmen aus dem Urnserntal diesem Beispiel..

Wie die Furka-Dampfbahn informiert hat, wird sie im nächsten Sommer ebenfalls direkte Bus-Verbindungen nach Realp zu ihren Dampfzügen anbieten.
Die Begründung ist dieselbe, wie bei der Swiss-Alps: "Wir wollen unseren Gästen die Umsteigerei auf der Gotthard-Bergstrecke der SBB ersparen."

Für SBB-Personenverkehr selbstverständlich nach wie vor kein erneuter Warnschuss.
Man macht, wie gehabt alles richtig!

Und auch die Urner Volkswirtschaftsdirektion sieht scheinbar nach wie vor keinen Handlungsbedarf.

Themenbild Dampfzug der DFB in Realp